Wie exportiert man Produktdaten nach Excel?

Einzelhändler und Marken müssen heute eine große Anzahl von Produkten verwalten. Alle diese Produkte unterscheiden sich in Sortiment, Größe, Farbe, Modell und manchmal sogar in der Sprache, was bedeutet, dass eine Menge Daten erzeugt werden, die gleichzeitig verwaltet werden müssen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie mehrere Kommunikationskanäle hinzufügen.

Was ist PIM?

Nach diesem dreibuchstabigen Akronym kommt der Begriff Product Information Manager oder Product Information Management. Konkret handelt es sich um ein Werkzeug zur Zentralisierung und Organisation von Produktinformationen. Technisch gesehen wird ein Produkt durch eine bestimmte Menge an Informationen charakterisiert, die Attribute genannt werden. Zum Beispiel für Kleidung, können wir haben: Größe, Farbe, Material, Serie … Für das, können wir Preisinformationen und Medien (Fotos, Videos, PDF-Benachrichtigungen …) hinzufügen. Daher hat jeder Produkttyp seine eigenen Merkmale, die seinen Satz an Attributen ausmachen. Deshalb ist Product Information Management (PIM) für alle Unternehmen, die Datensilos aufbrechen und Produktinformationen kanalübergreifend verteilen wollen, unverzichtbar geworden. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Was sind die Vorteile von PIM?

PIM ist eine exzellente Lösung für die Verwaltung von Produktdaten, insbesondere um in einem sich ständig verändernden Markt einen Wettbewerbsvorteil zu haben. Die Hauptvorteile von Product Information Management sind wie folgt:

  • Verbesserte Produktdatenqualität
  • Beseitigung von Silos, Doppelarbeit und Fehlern
  • Mehrkanalige Datenübertragung
  • Verwendung von zuverlässigen und aktuellen Benchmarks
  • Optimierung der Time-to-Market
  • Verbesserung der Kunden- und Lieferantenbeziehungen
  • Reduzieren Sie die Kosten für Datenintegration und Wartung
  • Kontrolle der Informationen aus jedem Vertriebskanal
  • Erhöhte Produktivität
  • Fertigungsberichte
  • Erzielen Sie eine bessere Investitionsrentabilität

PIM und Excel: Optimieren der Datenverwaltung

Der Gegensatz im PIM und Excel ist eine falsche Debatte. Wenn sie richtig eingesetzt werden, können sie zusammenarbeiten und einen echten Wettbewerbsvorteil schaffen. PIM verfügt über Konnektoren, über die es mit Excel interagieren kann. Mit der konfigurierbaren Import-/Exportfunktion können Sie die erzeugten Daten auswählen, bevor Sie sie in das Tool importieren. Nach dem Importieren können Sie alle Produktinformationen über eine einfache und intuitive Oberfläche verwalten. Die Kollaborationsfunktion ermöglicht es jedem Team auch, entsprechend seiner Rechte in die Qualität der produzierten Informationen einzugreifen. Nach der Überprüfung können sie sicherstellen, dass Ihre Daten korrekt und schnell an alle Vertriebskanäle verteilt werden.